Unternehmen Background
„Unsere Steuerkanzlei Pritzl&Gumprecht hilft uns dabei, unsere Steuersituation langfristig zu optimieren!“

Steuerberatung für Unternehmen

Stefanie Klein, Unternehmerin

Apotheken Background
„Mit der Kanzlei Pritzl&Gumprecht haben wir endlich einen kompetenten Partner gefunden, der sich umfassend in unserer Branche auskennt!“

Steuerberatung für Apotheken

Daniela Weber, Apothekenbesitzerin

Ärzte Background
„Mit Pritzl&Gumprecht an unserer Seite können wir uns endlich wieder voll auf die Heilung unserer Patienten konzentrieren!“

Steuerberatung für Ärzte

Martin Schuster, Allgemeinmediziner

Privat Background
„Pritzl&Gumprecht ist unser Ansprechpartner in allen steuerlichen Fragen. Jetzt können wir unsere Steuervorteile endlich voll ausnutzen!“

Steuerberatung für Privatpersonen

Leonhard und Julia Reck, Privatpersonen

05.01.2017

Besteht ein Kindergeldanspruch bei Berufsausbildung eines volljährigen Kindes nach Ablegung der Prüfung?

FG Baden-Württemberg 19.10.2016, 7 K 407/16

Mit Urteil vom 19.10.2016 hat das Finanzgericht Baden-Württemberg entschieden, dass ein Anspruch auf Kindergeld nach dem 18. und vor dem 25. Lebensjahr eines Kindes endet, wenn das Kind einen Ausbildungsstand erreicht hat, welcher es zur Ausübung des Berufes nach dem angestrebtem Berufsziel befähigt. Das Berufsziel ist in der Regel mit Bekanntgabe  der Prüfungergebnisse erreicht. Wenn das Kind nach der Ablegung der Prüfung aufgrund des Ausbildungsvertrages dem allgemeinem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht, besteht der Kindergeldanspruch jedoch weiter.

zurück