Unternehmen Background
„Unsere Steuerkanzlei Pritzl&Gumprecht hilft uns dabei, unsere Steuersituation langfristig zu optimieren!“

Steuerberatung für Unternehmen

Stefanie Klein, Unternehmerin

Apotheken Background
„Mit der Kanzlei Pritzl&Gumprecht haben wir endlich einen kompetenten Partner gefunden, der sich umfassend in unserer Branche auskennt!“

Steuerberatung für Apotheken

Daniela Weber, Apothekenbesitzerin

Ärzte Background
„Mit Pritzl&Gumprecht an unserer Seite können wir uns endlich wieder voll auf die Heilung unserer Patienten konzentrieren!“

Steuerberatung für Ärzte

Martin Schuster, Allgemeinmediziner

Privat Background
„Pritzl&Gumprecht ist unser Ansprechpartner in allen steuerlichen Fragen. Jetzt können wir unsere Steuervorteile endlich voll ausnutzen!“

Steuerberatung für Privatpersonen

Leonhard und Julia Reck, Privatpersonen

18.12.2015

Auch ohne Steuer-Identifikationsnummer wird das Kindergeld vorerst weitergezahlt

Bund der Steuerzahler 18.12.2015

Für das Kindergeld ist ab 2016 die Steuer-Identifikationsnummer eine weitere Anspruchsvoraussetzung. Sollte die Steuer-ID des Kindes sowie des kindergeldbeziehenden Elternteils der Familienkasse zum 01. Januar 2016 nicht vorliegen, wird das Kindergeld zunächst weiter gezahlt.

Der Bund der Steuerzahler hat darauf hingewiesen, dass es aktuell nicht erforderlich ist, der Familienkasse die jeweilige Steuer-ID mitzuteilen. Die Familienkasse wird die Eltern kontaktieren, sofern diese tatsächlich nicht vorliegen sollten. Spätestens dann müssen die Eltern aber reagieren - sonst droht die Streichung des Kindergelds.

zurück